Chirotherapie

Wir wenden eine chirotherapeutische Behandlung bei reversiblen Störungen der äußeren Gelenke und der Wirbelsäule an. Wir benutzen definierte Grifftechniken, um den Gelenkspielraum wieder herzustellen.

Nachdem benachbarte Gelenke fixiert wurden, wird die Blockierung in dem gestörten Gelenk gelöst. Danach lässt in der Regel der Schmerz nach. Chiropraktische Techniken sollten niemals nach einem Unfall oder bei akuten Entzündungen durchgeführt werden. Eine vorherige bildgebende Diagnostik ist meist erforderlich.


(C) 2018 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken