Startseite | Notdienst | Impressum | Kontakt | Übersicht | Datenschutzerklärung

Kinesio-Tape

Kinesio-Tape

Erfahren Sie mehr über Behandlung bei reversiblen Störungen der Sehnen und der Muskulatur.

mehr ...

TCM-Akupunktur

TCM-Akupunktur

Die Wirksamkeit der Akupunktur ist in der groß angelegten GERAC Studie nachgewiesen worden.

mehr ...

Chirotherapie

Chirotherapie

Erfahren Sie mehr über die chirotherapeutische Behandlung bei reversiblen Störungen der äußeren Gelenke und der Wirbelsäule.

mehr ...

Stoßwellen- Therapie

Stoßwellen- Therapie

Die neuartige nicht operative Behandlung von chronischen Schmerzen und Triggerpunkten

mehr ...

Behandlung des Gelenkknorpels

Behandlung des Gelenkknorpels

Informationen über die etablierte konservative Methode bei Knorpelschäden.

mehr ...

Wirbelsäulen-Schmerztherapie

Wirbelsäulen-Schmerztherapie

Operative Maßnahmen lassen sich vermeiden - informieren Sie sich über die minimal invasive Schmerztherapie

mehr ...

Knochenbruch- Behandlung

Knochenbruch- Behandlung

Knochenbrüche, die keine Operation erfordern, werden nach modernen Richtlinien der unfallchirurgischen Fachgesellschaften behandelt.

mehr ...

Muskel- und Bandverletzungen

Muskel- und Bandverletzungen

Muskel- und Bandverletzungen können mit modernen Hilfsmitteln z. T. ohne Operation behandelt werden.

mehr ...

Nachbehandlung von Operationen

Nachbehandlung von Operationen

Mit der Operation ist die Behandlung einer Verletzung nicht abgeschlossen. Häufig soll die Operation eine frühe Nachbehandlung mit Bewegungsübungen ermöglichen, um den Muskelschwund zu vermindern u...

mehr ...

Stoßwellentherapie

Extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT) und Triggerpunkt Stoßwellentherpie (TPST)

Durch das piezoelektrische Prinzip werden Schallwellen hoher Energie erzeugt. Der Patient spürt die kurzen Impulse und unterstützt den Arzt , die Stoßwellen an den Punkt der höchsten Schmerzempfindung zu dirigieren.

Die Therapie ist ein nicht invasives Verfahren, d.h., es kommt zu keiner Verletzung der Haut. Sie stellt eine Alternative zu operativen Eingriffen dar: ohne Krankenhaus, Narkose und Narben.

Bei der Mehrzahl der Patienten genügen bereits zwei bis drei Behandlungen um die Schmerzen zu lindern oder sogar ganz zu beseitigen.

Indikation

  • Kalkschulter
  • Tennisellenbogen
  • Fersensporn
  • Achillessehnenbeschwerden
  • Chronische Entzündungen der Sehnenansätze am Schultergelenk
  • Schleimbeutelentzündung / Sehnenansatzentzündung am Hüftknochen
  • Belastungsschmerz an der Schienbeinkante
  • Schleimbeutelentzündung an der Kniescheibenspitze
  • Pseudarthrosen (Falschgelenke)

Patientenfreundliche Behandlung

Dauer: 15 Minuten. Arbeits- und Sportfähigkeit sind gewährleistet.

Die Stoßwellentherapie bieten wir in unserer Praxis als privatärztliche Behandlung an.